Aktuell sucht nur noch unser kleiner Silas ein zu Hause. 

Leider kommt es auch vor, dass wir uns von erwachsenen Tieren trennen müssen, was nicht bedeutet, dass sie uns nicht am Herzen liegen und wir sie nicht lieb haben... 
Jedoch können wir nicht alle ehemaligen Zuchttiere behalten, so könnten wir nie allen gerecht werden. Außerdem verändert eine Geburt, eine Kittenaufzucht auch immer das Wesen der Tiere ein wenig und ihre Stellung in der Gruppe, so dass es leider auch manchmal zu Streitigkeiten in der Gruppe kommen kann. 
Wir wollen für unsere Lieblinge immer nur das Beste und möchten ihnen und der restlichen Gruppe in einer solchen Situation den Stress nicht zumuten. 
Sie sollen daher ein wunderschönes für immer zu Hause finden. 

Leider kommt es auch vor, dass erwachsene Tiere aus früheren Würfen wieder abgegeben werden sollen... Die armen Mäuse nehmen wir wieder bei uns auf und suchen für sie eine neues zu Hause..., dieses dann hoffentlich für immer. 


Die erwachsenen Tiere sind bei ihrem Auszug kastriert und bringen folgendes mit...:

  • Impfpass 
  • Stammbaum
  • Aktuelles, sowie die vorherigen Gesundheitsdokumente 
  • Unterlagen über die Zuchtuntersuchungen (bei ehemaligen Zuchttieren)
  • Urkunden von den Ausstellungen (inklusive Titelurkunden)
  • Essensliste & Futter für die ersten Tage
  • Spielsachen
  • Tipps für die Hausapotheke


Ein Besuch bei uns ist, wie auch den Kitten Pflicht. Wir möchten die neuen Besitzer kennen lernen und sehen wie sie mit den Tieren umgehen und wie die Tiere auf sie reagieren. Anschließend können die Tiere gegen eine Reservierungsgebühr von 300€ reserviert werden. In ihr neues zu Hause werden sie von uns gebracht, da wir uns auch ein Bild von der neuen Umgebung machen möchten um zu sehen wie die Tiere im neuen zu Hause leben werden.
Bei der Übergabe bringen wir alle eben genannten Papiere mit und der
restliche Betrag von 300€ wird fällig (die erwachsenen Tiere werden somit zur Hälfte des Preises für ein Kitten abgeben).